Favorites: Juni

15:17

Es ist wieder Zeit für meine Favoriten. Diesen Monat ist wieder einiges zusammen gekommen - ein paar Pflegeprodukte und ein paar Beautyprodukte.

Von den Pflegeprodukten bin ich sehr begeistert und alle drei verwende ich täglich. 
Über das SkinActive Mizellenreinigungswasser All-in-1 Waterproof von Garnier habe ich letztens erst berichtet. gerne könnt ihr da noch einmal in meinem Post nachlesen wieso gerade dieses Mizellenreinigungswasser in meine Favoriten gekommen ist. 

Dann habe ich seit einiger Zeit den Konjac-Schwamm von ebelin und schon nach der ersten Anwendung war ich hin und weg. Dieser Schwamm ist so sanft zur Haut, entfernt aber dennoch selbst hartnäckiges Makeup bis zum letzten Rest. Außerdem hat dieser Schwamm eine Peeling-Funktion, die zwar sehr fein ist, aber trotzdem wirkungsvoll. Nachdem Benutzen fühlt sich die Haut babyweich an und auch mit Feuchtigkeit versorgt. Daher, dass ich von diesem Schwamm so begeistert war, habe ich ihn direkt einigen meiner Freunde empfohlen und auch die können meine Begeisterung für dieses Produkt nachempfinden.

Und nun zu meinem letzten Pflegeprodukt: Die Tagespflege von Balea für Gesicht, Lippen und Körper. Das Döschen ist wirklich nicht sehr groß, aber der Inhalt hält sehr lange, da man nicht viel Produkt braucht. Allerdings creme ich mit dieser Creme nicht meinen gesamten Körper ein, sondern hauptsächlich meine Lippen und ab und zu auch mal mein Gesicht. Meine Lippen sind durch diese Pflege viel weicher geworden. Zudem ist die Duftrichtung Marshmallow/Vanille echt mega schön süßlich, aber meiner Meinung nach auch nicht zu aufdringlich.

Nun zu meinen monatlichen Lieblingsbeautyprodukten: beginnend mit einem Produkt, dass ich nicht jeden Tag verwende. Das sind die Misslyn Eyelashes. Diese habe ich zum Anlass meines Abiballs gekauft. Mein Ziel war es künstliche Wimpern zu finden, die nicht zu dramatisch, aber auch nicht zu unauffällig aussehen. Mit diesen Wimpern habe ich mein Ziel auf jeden Fall erreicht. Ich bin mega zufrieden gewesen und ich würde mir diese Wimpern auf jeden Fall immer wieder nachkaufen.

Der Liquid Camouflage High Coverage Concealer von Catrice ist mein täglicher Begleiter. Dieser Concealer ist richtig gut, deckt Augenringe super gut ab und lässt sich sehr leicht und gleichmäßig verblenden. Außerdem lässt er sich gut setten und rutscht nicht direkt in die Augenfältchen. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit diesem Concealer.

Seit der Glow 2016 in Berlin besitze ich die get picture ready contouring palette in der Farbe 010 get in shape von essence, doch ich bin erst seit einigen Monaten auf den Geschmack gekommen mein Gesicht zu konturieren. Die Palette eignet sich sehr gut, da sie einen sehr hellen Beigeton, ein helleres braun und ein dunkleres Braun enthält. Die Farben sind puderig und lassen sich mit einem Pinsel super leicht auftragen und verblenden. Außerdem wird der Auftrag auch nicht fleckig und die Kontur hält den ganzen Tag.

Vor einiger Zeit war die Colossal Volum' Express Mascara von Maybelline New York mein Mascarafavorite, doch seit einiger Zeit gibt es die Colossal Big Shot Volum' Express Mascara, die meine Wimpern noch etwas länger und dichter wirken lässt. Bei der ersten Anwendung war ich allerdings sehr enttäuscht, da das Bürstchen etwas schwer zu händigen ist, doch schon bei der zweiten Anwendung bin ich viel besser damit zurecht gekommen.
Ich persönlich finde beide Mascaras extrem gut und ich benutze beide sehr gerne. Wenn ich es etwas dramatischer haben möchte verwende ich die Big Shot und wenn ich etwas weniger haben möchte verwende ich die Colossal Volum' Express Mascara.

Auch in meine Favoriten diesen Monat hat es der Make-up-Primer von Douglas geschafft. Ich war schon länger auf der Suche nach einem guten Primer und dann hat mir eine Freundin den Primer von Douglas empfohlen. Da dieser nicht gerade günstig ist hat sie mir von ihrem zwei Pumpstöße abgefüllt, damit ich den Primer erst einmal testen konnte. Von ihren Erzählungen her fühlt sich der Primer wunderbar weich auf der Haut er, er trocknet sie nicht aus, er hinterlässt ein seidiges Gefühl auf der Haut und man benötig höchstens ein Pumpstoß pro Anwendung. All das klang für mich unglaublich, aber in allen Punkten kann ich ihr Recht geben. Ich konnte mich mit zwei Pumpstößen sogar viermal Schminken. Das Geld ist dieser Primer auf jeden Fall wert und was das Wichtigste ist: er lässt die Poren wirklich minimal aussehen und die Haut sieht einfach nur glatt und seidig aus.

Nun zu meinem letzten Favoriten diesen Monat: der Mary-Lou-Manizer von theBalm! Dieser Highlighter gibt den heftigsten Glow ab, den ich je gesehen habe und man braucht einfach so wenig für das perfekte Ergebnis. Zudem lässt er sich super gut auftragen, bröselt nicht und lässt sich leicht verblenden. Auch dieser war sein Geld wert und ich frage mich, wie ich den je in meinem Leben leer bekommen soll, so wenig wie man für einen kompletten Highlighter-Look benötigt.

You Might Also Like

0 Comments

Instagram